Home Programmierung
und BIOS
Shareware-
FAQ
Kontakt u.
Infos

BIOS-Interrupt 14h (Serielle Schnittstelle)

Die Funktionen des Interruptes 14h (Serielle Schnittstelle) stellt die folgende Tabelle dar:

Funktion Bedeutung Eingabe Ausgabe BIOS - Implementierung Anmerkungen
00h Initialisierung der seriellen Schnittstelle AX=00h
DX=Nummer der seriellen Schnittstelle
AL=Konfigurationsbyte
AH=Status der seriellen Schnittstelle
AL=Modemstatus
PC, XT, AT, PS/2 Diese Funktion initialisiert und konfiguriert eine serielle Schnittstelle. COM1 trägt die Nummer 0 usw.
01h Zeichen senden AH=01h
AL=ASCII - Code
DX=Nummer der Schnittstelle
AH: Bit 7=0: OK
Bit 7=1:
Fehler und Bits 0-6 entsprechend der Status - Tabelle.
PC, XT, AT, PS/2 Gibt ein Zeichen über die serielle Schnittstelle aus
02h Zeichen empfangen AH=02h
DX=Nummer der Schnittstelle
AH: Bit 7=0: OK und AL=ASCII - Code

Bit 7=1: Fehler und Bits 0 - 6 entsprechend der Status - Tabelle.
PC, XT, AT, PS/2 Empfängt ein Zeichen über die serielle Schnittstelle
03h Status abfragen AH=03h
DX=Nummer der Schnittstelle
AH=Status PC, XT, AT, PS/2 Liefert Status der seriellen Schnittstelle.

Die Funktionen können mit dem Turbo-Pascal-eigenen Assembler aufgerufen werden. Ein Anwendungsbeispiel könnte so aussehen:


ASM

  mov {...}

  {Register entsprechend der Spalte "Eingabe" belegen...}

  int $14;

  mov {...}

  {Register auslesen gemäß der Spalte "Ausgabe"...}

END;

Generell wird im Register AH die Funktionsnummer übergeben.

Konfigurationsbyte

Bit Bedeutung
0 - 1 Datenlänge 10=7 Bits
01=8 Bits
2 Anzahl Stopbits 0=1 Stopbit
1=1,5 oder 2 Bits
3 - 4 Parität 00=keine
01=ungerade
11=gerade
5 - 7 Baudrate 000=110
001=150
010=300
011=600
100=1200
101=2400
110=4800
111=9600

Status der seriellen Schnittstelle

Bit Bedeutung
0 Daten vorhanden
1 Überlauf (ein neues Zeichen wurde empfangen, noch bevor das vorhergehende ausgelesen wurde)
2 Paritätsfehler
3 falsches Protokoll
4 Unterbrechung erkannt
5 Übertragungs - Halteregister leer
6 Übertragungs - Schieberegister leer
7 Timeout

Modemstatus

Bit Bedeutung
0 Modem zum Senden bereit
1 Modem ist angeschaltet
2 Telefon läutet
3 Verbindung aufgebaut
4 Modem zum Senden bereit
5 Modem ist angeschaltet
6 Telefon läutet
7 Verbindung aufgebaut

Anmerkung: Die Bits 4 - 7 kennzeichnen den aktuellen Modemstatus, während die Bits 0 - 3 dagegen die Veränderung des Modemstatus seit dem letzten Aufruf dieser Funktion kennzeichnen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Achtung: bitte Hinweise zur Aktualitšt der Daten beachten! Copyright