Home Programmierung
und BIOS
Shareware-
FAQ
Kontakt u.
Infos

Windows (95/98) -Schalter - Teil 3: Schalter für Policies/Systemrichtlinien

Die folgenden Windows-Schalter habe ich im Rahmen meines Programmes WinConfig zusammengesucht. Schaut selbst, was Ihr davon braucht. Aber Achtung: Alle Angaben sind ohne Gewähr! Ich übernehme keinerlei Verantwortung für abweichende Ergebnisse oder nicht funktionierende Schalter. Es liegt nun mal leider in der Natur von PCs im allgemeinen und Windows im besonderen, daß nicht überall alles gleich funktioniert.


Startmenü: "Ausführen" ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt der Menüpunkt „Ausführen...". Externe Anwendungen können folglich nicht mehr direkt aufgerufen werden.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoRun
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Drucker" und "Systemsteuerung" ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird und man in das Untermenü „Einstellungen" wechselt, fehlem die Menüpunkte „Drucker" und „Systemsteuerung". Es können somit keine Änderungen an den Druckereinstellungen oder gar Systemeinstellungen vorgenommen werden (jedenfalls nicht auf diesem Wege).
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoSetFolders
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Taskleiste" ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird und man in das Untermenü „Einstellungen" wechselt, fehlt der Menüpunkt „Taskleiste". Es können somit keine Änderungen an der Taskleiste vorgenommen werden (jedenfalls nicht auf diesem Wege).
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoSetTaskbar
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Suchen" ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt der Menüpunkt „Suchen...". Ohne entsprechende Programme kann der Computer folglich nicht mehr nach Dateien durchsucht werden.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoFind
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Favoriten" ausblenden Win 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt der Menüpunkt „Favoriten".
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoFavorites
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Dokumente" ausblenden Win 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt der Menüpunkt „Dokumente". Das "Dokumente"-Menü wird erst wieder aktualisiert, wenn es wieder eingeblendet wird.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoRecentDocsMenu
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Ordneroptionen"ausblenden Win 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt im Untermenü "Einstellungen" der Menüpunkt „Ordneroptionen...".
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoFolderOptions
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Active Desktop" ausblenden Win 98
Beschreibung: Wenn das Startmenü geöffnet wird, fehlt im Untermenü "Einstellungen" der Menüpunkt „Active Desktop".
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoActiveDesktop
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: "Abmelden" ausblenden Win 98
Beschreibung: Blendet bei Aktivierung dieser Option den Menüpunkt "Abmelden" aus dem Startmenü aus und verhindert so ein Abmelden des aktiven Benutzers. Herunterfahren und Neustart sind jedoch weiterhin möglich.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoLogoff
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Kontextmenü des Startmenüs deaktivieren Win 98
Beschreibung: Wenn man diese Option aktiviert, läßt sich in Zukunft das Kontextmenü des Startmenüs nicht mehr öffnen bzw. das Startmenü läßt sich nicht mehr erweitern.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoChangeStartMenu
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Kontextmenü der Startleiste deaktivieren Win 98
Beschreibung: Wenn man diese Option aktiviert, läßt sich in Zukunft das Kontextmenü der Startleiste nicht mehr öffnen.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoTrayContextMenu
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Startmenü: Eigene Ordner ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Wenn man diese Option aktiviert, werden alle benutzerdefinierten Ordner beim Öffnen des Startmenüs nicht mehr angezeigt.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoStartMenuSubFolders
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Keine Netzwerkumgebung anzeigen Win 95, 98
Beschreibung: Das Symbol „Netzwerk-Umgebung" auf dem Desktop wird entfernt, so daß niemand mehr eigene Netzwerkverbindungen aufbauen kann. Nur die Netzwerkverbindungen, die einem Laufwerksbuchstaben zugewiesen waren, sind noch gültig. Auch die UNC-Konvention funktioniert nicht mehr, so daß über „Ausführen" oder ein „Öffnen"-Dialogfenster ebenfalls keine Netzwerkverbindungen aufgebaut werden können.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoNetHood
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Beenden von Windows verbieten Win 95, 98
Beschreibung: Nach Aktivierung ist das Beenden von Windows auf konventionellem Wege nicht mehr möglich. Der Beenden-Befehl des Startmenüs wird zwar u.U. weiterhin angezeigt, jedoch erscheint bei einer Auswahl desselben lediglich ein Hinweis, daß dieser Befehl vom Systemadministrator gesperrt worden sei. So kann niemand den PC neustarten, herunterfahren oder im DOS-Modus starten, der nicht dazu befugt ist. Sogar der „Anwendung schließen"-Dialog, der erscheint, wenn Sie die Tastenkombination Strg-Alt-Entf drücken, blendet den Button „Herunterfahren" ab.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoClose
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Einstellungen beim Beenden nicht speichern Win 95, 98
Beschreibung: Ist diese Option aktiviert, so werden die Desktop-Einstellungen (Anordnung der Symbole auf dem Desktop, Explorer-Fenster etc.) beim Herunterfahren nicht gespeichert.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoSaveSettings
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Desktop nicht anzeigen Win 95, 98
Beschreibung: Bei Aktivierung wird nur die Startleiste angezeigt, sämtliche Icons auf dem Desktop werden verborgen.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoDesktop
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Registrierungseditor sperren Win 95, 98
Beschreibung: Bei Aktivierung dieser Funktion ist der Start des Windows beiliegenden Registrierungseditors (REGEDIT.EXE) nicht mehr möglich.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
Eintrag: DisableRegistryTools
Werte: 1 (aktivieren) oder 0 (deaktivieren)
Default: 0


Laufwerke ausblenden Win 95, 98
Beschreibung: Hier können die Laufwerke angegeben werden, welche Windows nicht im Explorer anzeigen soll. Die Laufwerke selbst bleiben aber weiterhin verfügbar.
Änderungen in: Systemregistrierung
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
Eintrag: NoDrives
Werte: A: Bit 1, B: Bit 2, C: Bit 3 etc. jeweils gesetzt für ausblenden und nicht gesetzt für einblenden. Zum Anzeigen aller Laufwerke (Ursprungszustand) den Wert auf 0 setzen oder löschen.
Default: 0

Alle Angaben ohne Gewähr.

Achtung: bitte Hinweise zur Aktualitšt der Daten beachten! Copyright